Fragen zu Journeyman?

Hier versuchen wir die gängigsten Fragen bezüglich eines Jobs als Handwerker im Ausland zu beantworten.

Nein, Journeyman ist für dich als Handwerker kostenlos.

Neben den alltäglichen Kosten für Transport, Essen, Unterkunft und Freizeitgestaltung im Zielland kommen noch ein paar weitere Kosten auf dich zu. Du musst in den meisten Fällen selber für den Flug, das Visum sowie gewisse Versicherungen (bspw. eine Auslandskrankenversicherung) aufkommen. Wir helfen dir aber gerne während des ganzen Prozesses und erklären die Kosten im Detail.

Gut ausgebildete Fachkräfte sollen angemessen bezahlt werden! Die konkreten Löhne hängen immer vom Zielland, der Firma und deiner Arbeitserfahrung ab und werden dir im Verlauf des Bewerbungsprozesses natürlich vorher mitgeteilt. Du kannst davon ausgehen, dass du mit deinem Lohn immer für Unterkunft, Mobilität, Essen und Freizeit aufkommen kannst!

Das ist von Land zu Land und von Firma zu Firma unterschiedlich. Jobs in Australien sind in der Regel auf 6 Monate angesetzt. Stellen in Neuseeland und Kanada sind auf 8-12 Monate angesetzt und Jobs in den USA gehen von 8 bis zu 18 Monate. Du bist also je nach deinen eigenen Wünschen und Umständen relativ flexibel. Mindestens 10 Monate solltest du aber mindestens einplanen um das Land noch auf einer Reise zu erkunden.

Du solltest deine Lehre erfolgreich abgeschlossen haben und mindestens ein weiteres Jahr Berufserfahrung gesammelt haben. In Ausnahmefällen ist es auch möglich, direkt nach der Ausbildung ins Ausland zu gehen. Um dich vor Ort verständigen zu können, setzen wir mindestens solide Englischgrundkenntnisse voraus. Neben diese formalen Voraussetzungen solltest du eine hohe Lernbereitschaft und Offenheit für andere Kulturen mitbringen. Wir wenden uns bewusst an Handwerker, die unbedingt ins Ausland gehen möchten und eine neue Kultur, Sprache und Arbeitsweise erleben und erlernen wollen.

Wir empfehlen, dass du dich spätestens 4-6 Monate vor deinem geplanten Startdatum bei uns meldest. So haben wir genügend Zeit, um eine tolle Partnerfirma für dich zu finden und die ganze Vorbereitungen zu treffen.